Am 01.05.1978 wurde die Gebietsreform in Bayern mit der Zwangseingliederung eines Großteils der bisher eigenständigen Gemeinden abgeschlossen. Seitdem existiert die Einheitsgemeinde Wartmannsroth mit Ihren 9 Ortsteilen. Zuvor hatten sich bereits die Gemeinden Wartmannsroth, Völkersleier und Heiligkreuz auf freiwilliger Basis zusammengeschlossen. In einer kleinen Serie möchten wir in den kommenden Ausgaben des Gemeindeboten auf die Anfänge unsere Gemeinde zurückblicken.

 

(Quelle: Saale Zeitung vom 17.05.1978)